EZA MAGAZINE

Arbeitsbeziehungen und Mitbestimmung

Was ist heutzutage eigentlich ein modernes Arbeitsverhältnis? Mit der Digitalisierung wächst die Bandbreite der Arbeitsbeziehungen selbst innerhalb eines Unternehmens. Unbefristet beschäftigte Vollzeitarbeitnehmer arbeiten neben Leiharbeitern, befristet Beschäftigten, Solo-Selbstständigen – sie alle haben unterschiedliche Arbeitsbedingungen, Rechte und Löhne. Die Gestaltung dieser Vielfalt und die Sicherstellung angemessener Mitbestimmung ist für Arbeitnehmerorganisationen eine enorme Herausforderung. Wir wollen mit unserer Bildung und Vernetzung dazu beitragen, dass Arbeitnehmerorganisationen gute Lösungen für diese brennenden Fragen finden können.

Wie können die europäischen Sozialpartner auf die mit einer Pandemie verbundenen sozialen und wirtschaftlichen Risiken reagieren?
Calvi (Korsika) / FR
Wiederherstellung der Demokratie am Arbeitsplatz: Kampf für bessere Arbeitsplätze, starke Tarifverhandlungen und durchsetzbare Arbeitnehmerrechte
Sofia / BG
Neue Arten organisatorischer Herausforderungen: die Bedeutung „alternativer Arbeit“
Budapest / HU
Startseminar: Schwerpunkte des Europäischen Sozialen Dialogs
Gent / BE
Junge Führungskräfte
Paris / FR
Industrielle Revolution 4.0: Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
Cluj-Napoca / RO
Die Arbeitswelt angesichts der Herausforderungen des Klimawandels: eine Frage für den sozialen Dialog in Zeiten des ökologischen Wandels
Charleroi / BE

Publikationen

Neue Arbeitsbeziehungen: Digitalisierungen und Strategien von Gewerkschaften

Digitale Arbeitswelt – technologische Entwicklungen und Veränderungen am Arbeitsplatz

Arbeiten und Leben nach der Krise

Integration und Inklusion auf dem Arbeitsmarkt der Europäischen Union

Perspektiven gewerkschaftlichen Handelns in Europa in und nach der Krise: Herausforderungen, strategische Ansätze, Selbstverständnis und Positionierungen

Auswege aus der Verschuldungskrise

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Information und Konsultation in KMUs

Ethik in Unternehmen

Flexicurity - mehr Sicherheit durch größere Arbeitsmarktflexibilität?