EZA MAGAZINE

Seminarprogramm

Wir bieten als Bildungsträger über 70 Seminare pro Jahr zu den verschiedensten Themen rund um Arbeitnehmerfragen an – egal ob Arbeitsmobilität, Nachhaltigkeit oder demografischer Wandel. Dabei ist uns wichtig, dass der Fokus auf ganz Europa liegt. Unsere Bildungsaktivitäten finden daher in 30 verschiedenen Ländern statt. Die Übersicht:

Wahrung der Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union
Cluj-Napoca / RO
Die Entwicklung des sozialen Dialogs im Kontext europäischer sozialpolitischer Initiativen (EZA-Konferenz Brüssel) - Teil 4
Brüssel / BE - Online
Die Rolle der Arbeitnehmerorganisationen im Grünen Deal
/ BE - Online
Soziale Gerechtigkeit – Eckpfeiler des künftigen Europas
Portorož / SI - Hybridveranstaltung
Menschenwürdig statt prekär – wertvoll arbeiten in Europa
Haltern / DE - Online
Gewerkschaften – ein wertebewusster, unabhängiger Akteur im politischen Gefüge
Valencia / ES
Neue Wege gehen – Effiziente Organisation und Gestaltung von Bildungsmaßnahmen zur Schaffung von Mehrwerten im sozialen Dialog
Danzig / PL
Lehren aus dem Coronavirus: proaktive Arbeitsmarktpolitik und die Rolle der Sozialpartner
Utrecht / NL
Digitale Arbeit, würdige Arbeit? Die Herausforderungen der Digitalisierung der Wirtschaft für Arbeitnehmerorganisationen
Lissabon / PT
Junge Führungskräfte - Evaluierungstreffen
Frankfurt am Main / DE - Evaluierungstreffen

EZA-Bildungsprogramm 2021

Hinweis: Augrund der aufgetretenen Corona-Krise ergeben sich zahlreiche Änderungen in unserem Bildungsprogramm 2021. Wir informieren Sie rechtzeitig über die Änderungen.

Weitere Themen sind „Integration von Migranten/innen und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt“, „Inklusive Arbeitsmärkte“, „Kapazitätsaufbau“, der „Beitrag von Arbeitnehmerorganisationen zu sozialer Gerechtigkeit in Europa“ sowie „Arbeiten und leben in einer digitalisierten Welt“.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Seminaren, den Ansprechpartnern und den Anmeldungsmodalitäten finden Sie im Programm.