EZA MAGAZINE

Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Arbeitsunfälle vermeiden, psycho-sozialen Belastungen am Arbeitsplatz vorbeugen. Insgesamt darauf achten, dass die Gesundheit am Arbeitsplatz geschützt ist. Diese Anliegen sind den Sozialpartnern in der gesamten EU immens wichtig. Wir glauben, dass Arbeitnehmer ein Recht auf Gesundheitsschutz haben. Dies entspricht unserer Vorstellung von menschenwürdiger Arbeit. Gesunde Arbeitnehmer können aber auch mehr dazu beitragen unseren wirtschaftlichen Wohlstand zu sichern. Die Herausforderungen haben sich mit der Zeit gewandelt. Heute geht es oft weniger um Unfallverhütung, sondern immer mehr um Stressbewältigung und die Vorbeugung von psychischen Krankheiten. Wir haben die neuen Herausforderungen im Blick und sind stolz, offizieller Kampagnenpartner der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu sein.

Prävention arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen (MSE) durch Ergonomie: Zusammenarbeit der Sozialpartner zur Verminderung arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen
Ruzomberok / SK
Coronakrise: konkrete Herausforderungen für Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst
WEBINAR
Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz: Wie kann die Zahl der Berufskrankheiten durch Information und Prävention verringert werden?
Rom / IT
Industrielle Revolution 4.0: Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
Cluj-Napoca / RO
Gemeinsame Bewältigung der mehrfachen Herausforderungen für Arbeitnehmer/innen im Gesundheitswesen
Wien / AT

Publikationen

Neue Herausforderungen bei Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Stress - eine Herausforderung für den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz