Logo EZA

Aktuell

EZA-Aktuell Nr. 3/2019

Themen: Populismus vs. Produktivität: Arbeitgeber in Ostdeutschland sorgen sich um Nachwuchs,

Sicher arbeiten: Die EU-Osha Kampagne für Sicherheit am Arbeitsplatz vorgestellt ,

Aus dem Ruhrpott nach Europa: MdEP Dennis Radtke im Interview,

Inspiration für Tunesien: Delegation aus Tunis möchte den Europäischen Sozialen Dialog kennenlernen

DE EN FR IT HR

Lesen Sie mehr

Delegation aus Tunis zu Besuch in Königswinter

Sozialer Dialog nach europäischem Vorbild, Arbeitsgerichtsbarkeit und Digitalisierung – nur drei Stichworte, die die Delegation der Hochschule für Wirtschaft und Handel Tunis (Ecole Supérieure des Sciences Economiques et Commerciales de Tunis/ESSECT) gemeinsam mit ihren Partnern im Arbeitnehmerzentrum Königswinter behandelt haben.

Die Bildungsreise ist durch eine Partnerschaft mit der...

Lesen Sie mehr

Nicolas Schmit neuer designierter EU-Kommissar für Beschäftigung und Soziales

Luxemburgs früherer Arbeitsminister Nicolas Schmit ist neuer designierter EU-Kommissar für Beschäftigung und Soziales.

Das gab EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyern bei der Vorstellung ihrer neuen Kommission bekannt.  Der 65-Jährige aus der Fraktion der Sozialisten gilt als EU-Fachmann. Von 1998 bis 2004 war Schmitt als luxemburgischer Botschafter bei der EU tätig. Im Anschluss daran...

Lesen Sie mehr

EZA-Aktuell Nr. 2/2019

Themen:

EZA bei Internationaler Arbeitskonferenz in Genf: 100 Jahre ILO: EZA-Präsident Luc Van den Brande hält Rede im Plenum; internationales Übereinkommen gegen Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt

EU-Kommissarin Marianne Thyssen über die Errungenschaften der Juncker-Kommission: Soziale Fragen in den Mittelpunkt gerückt

Der belgische Europaabgeordnete Claude Rolin zieht eine persönliche...

Lesen Sie mehr

EZA-Beiträge zum sozialen Dialog 33 erschienen: Integration von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt – die Rolle der Arbeitnehmerorganisationen

Nach wie vor riskieren Menschen auf dem Mittelmeer ihr Leben auf der Flucht vor Krieg und Hunger in ihrem Heimatland und auf der Suche nach einer besseren Perspektive in Europa. Nach wie vor ist daher eine europäische Debatte wichtig, um gemeinsame Antworten auf die mit Flucht und Migration verbundenen politischen und sozialen Herausforderungen zu finden.

Der hier vorliegende Bericht fasst die...

Lesen Sie mehr


Copyright EZA (www.eza.org)