EZA MAGAZINE
EZA PODCAST

Berufe ohne Telearbeit sind anfälliger für Arbeitslosigkeit: Die Rolle der Arbeitnehmerorganisationen beim Wandel des Arbeitsmarktes nach der Coronakrise

- Ponta Delgada (Azoren) / PT

Das Projekt hat zum Ziel,

  • die nationalen und europäischen Maßnahmen im Bereich Arbeit und Wirtschaft zu bewerten und zu prüfen, ob sie in den am stärksten von der Pandemie betroffenen Sektoren (z. B. Tourismus) wirksam sind,
  • das Marktverhalten in diesem sich durch die Pandemie verändernden Kontext zu verstehen,
  • die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Heimarbeit und von Arbeitsplätzen, an denen dies nicht möglich ist, zu bewerten,
  • Strategien zu prüfen, mit denen Arbeitnehmer:innen ermutigt werden sollen, in neue und wachsende Wirtschaftszweige zu wechseln, in denen es genügend Arbeitsplätze gibt, ohne dass dies zu sozialer Ausgrenzung führt,
  • regionale Lösungen zur Überwindung der Krise zu prüfen, insbesondere in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte.


FIDESTRA (Associação para a Formação, Investigação e Desenvolvimento Social dos Trabalhadores)
Maria Reina Martín
Tel.: +351 - 21 - 887 62 59
E-Mail: mariareina.martin(at)gmail.com


Sprachen: de, en oder es, fr, it, pt

Projektnummer: 22-03-22-SE