Sozialer Dialog im Prozess der europäischen Erweiterung und Integration

Bewertung des sozialen Dialogs als Schlüssel zur Verbesserung der sozialen Bedingungen

„Bewertung des sozialen Dialogs als Schlüssel zur Verbesserung der sozialen Bedingungen”: dies war der Titel des internationalen Workshops, der zwischen dem 25. und dem 27. Juni 2015 vom kroatischen Kulturverband HKD Napredak (Hrvatsko kulturno društvo Napredak) in Zagreb ausgerichtet wurde. Die Veranstaltung wurde in enger Zusammenarbeit mit EZA organisiert und erhielt finanzielle Unterstützung von der Europäischen Union.

Lesen Sie mehr

Alle Projektberichte zum Thema anzeigen


Rolle der Sozialpartner, Information und Konsultation, Beteiligung der Arbeitnehmer

Rolle der Arbeitnehmer im Sozialen Dialog in der Landwirtschaft

Vom 25. bis 28. Juni 2015 fand in Mailand unter Teilnahme des EZA-Vizepräsidenten Josep Calvó das Seminar zur „Rolle der Arbeitnehmer im Sozialen Dialog in der Landwirtschaft“ statt, organisiert von ICRA Europa in Zusammenarbeit mit EZA und der finanziellen Unterstützung der Europäischen Union.

Lesen Sie mehr

Alle Projektberichte zum Thema anzeigen


Strukturelle Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt

Das Engagement der Arbeitnehmerorganisationen im Kampf gegen die Armut von Arbeitnehmern und ihren Familien

Vom 1. bis 3. Oktober 2015 fand in Mailand ein internationales Seminar statt, organisiert von FEDER.AGRI. (Federazione Nazionale per lo Sviluppo dell'Agricoltura), mit Unterstützung von EZA und der Europäischen Union. Das Thema des Seminars war „Das Engagement der Arbeitnehmerorganisationen im Kampf gegen die Armut von Arbeitnehmern und ihren Familien“.

Lesen Sie mehr

Alle Projektberichte zum Thema anzeigen


Mehr und bessere Jobs

Konzepte gegen die Jugendarbeitslosigkeit - Strategien für Arbeitnehmerorganisationen

Mit „Konzepten gegen die Jugendarbeitslosigkeit - Strategien für Arbeitnehmerorganisationen” beschäftigte sich vom 10. bis zum 12. März 2016 eine Arbeitsgruppe mit 22 Teilnehmern aus neun europäischen Ländern in Florenz. Die Konferenz war vom Bildungsinstitut der italienischen Bewegung christlicher Arbeitnehmer MCL / EFAL (Movimento Cristiano Lavoratori / Ente Nazionale per la Formazione e l'Addestramento dei Lavoratori) in Zusammenarbeit mit EZA und der Europäischen Union ausgerichtet worden.

Lesen Sie mehr

Alle Projektberichte zum Thema anzeigen


Balance zwischen Flexibilität und Sicherheit

Die Bedeutung des sozialen Dialogs zur Steuerung der Flexibilität der Beschäftigungsverhältnisse und Beschäftigungsgarantie (Flexicurity) in Europa

 

Lesen Sie mehr

Alle Projektberichte zum Thema anzeigen


Chancengleichheit für Frauen und Männer auf dem Arbeitsmarkt, Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familie im Stress – Wie Arbeitnehmerorganisationen zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen können

Aus acht EU-Mitglied- und Kandidatenstaaten (Belgien, Deutschland, Litauen, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Österreich) kamen die insgesamt 28 Teilnehmenden des Seminars „Familie im Stress – Wie Arbeitnehmerorganisationen zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen können“. Es fand vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2016 im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter statt, dem Bildungs- und Tagungshaus der Stiftung Christlich-Soziale Politik (CSP). Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Zentrum für Arbeitnehmerfragen (EZA) organisiert und wurde gefördert aus Mitteln der Europäischen Union.

Lesen Sie mehr

Alle Projektberichte zum Thema anzeigen


Mobilität und Migration von Arbeitnehmern

Halbauswanderer – Freier Grenzübergang und Mobilität der Arbeitnehmer

Mit dem Thema „Halbauswanderer – Freier Grenzübergang und Mobilität der Arbeitnehmer” beschäftigte sich ein Workshop, der am 23. und 24. Oktober 2015 im italienischen Trient stattfand. Die Veranstaltung wurde von UNAIE (Unione Nazionale delle Associazioni degli Immigrati ed Emigrati) ausgerichtet und erhielt Unterstützung von EZA sowie von der Europäischen Union.

Lesen Sie mehr

Alle Projektberichte zum Thema anzeigen


Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“

EZA Beiträge zum Sozialen Dialog

EZA-Schwerpunkt "Junge Menschen und der Arbeitsmarkt"