EZA-Bildungsprogramm 2018

Die Themen „Neue Arbeitsbeziehungen: Digitalisierung und Gewerkschaftsstrategien“, „Arbeiten und leben in einer digitalisierten Welt“, „„Europäische Säule sozialer Rechte“ und „Qualität der Arbeit“, bilden den Schwerpunkt des Bildungsprogramms 2018 des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA). Außerdem wird das Thema „Strategien europäischer Institutionen“ fortgeführt, dieses Jahr mit dem Fokus „Kapazitätsaufbau“. Das Sonderprojekt für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan wird ebenfalls fortgesetzt.

Weitere Themen sind „Integration von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt“, „Jugendbeschäftigung und inklusive Arbeitsmärkte“ sowie „Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz: Gesunde Arbeitsplätze“.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Seminaren, den Ansprechpartnern und den Anmeldungsmodalitäten finden Sie im Programm.

DE   EN   ES  FR   IT

EZA Internetführer 2018

EZA-Bildungsprogramm 2018

Das hundertjährige Bestehen der ILO – ein Rückblick. Das zweihundertjährige Bestehen – ein Ausblick

125 Jahre Rerum Novarum