Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“

„Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ ist der Titel der Kampagne 2016/2017 der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA), deren offizieller Partner das Europäische Zentrum für Arbeitnehmerfragen (EZA) im November 2016 wurde. Mehr als 100 Partner in ganz Europa – Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände, europäische und internationale Unternehmen sowie Nichtregierungsorganisationen – engagieren sich in der Kampagne, die den Akzent auf die Nachhaltigkeit des Berufslebens angesichts der alternden Erwerbsbevölkerung in Europa setzt. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung eines guten Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagements und der Risikoprävention bei der Arbeit zu schärfen, und zwar während des gesamten Erwerbslebens sowie mittels einer an den Fähigkeiten des Einzelnen ausgerichteten Arbeit – sei es zu Beginn oder am Ende des Arbeitslebens.

Die Thematik hat im Bildungsprogramm von EZA seit jeher einen festen Platz, sei es in Einzelseminaren oder in Seminarreihen. In seiner Publikationsreihe „Beiträge zum sozialen Dialog“ hat EZA die Ergebnisse aus vergangenen Seminarreihen zu den Themenschwerpunkten „Stress – eine Herausforderung für den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz“ und „Neue Herausforderungen bei Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz“ veröffentlicht. Vertreter der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und ihrer nationalen Focal Points haben die Arbeit der Behörde auf Seminaren der beiden Projektreihen vorgestellt und dafür geworben, sich an den Kampagnen zu beteiligen. In Seminaren des Bildungsjahrs 2017 werden Handlungsempfehlungen für eine präventive Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz erarbeitet und dabei besonders der Gender- und Generationenaspekt in den Vordergrund gestellt.

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“

EZA Beiträge zum Sozialen Dialog

EZA-Schwerpunkt "Junge Menschen und der Arbeitsmarkt"