Stress - eine Herausforderung für den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz ist ein klassisches und wichtiges Thema für Arbeitnehmerorganisationen. Mit der Veränderung der Arbeitsplätze sind neue Herausforderungen in diesem Bereich entstanden. Ging es früher vor allem um die Prävention von physischen Unfallgefahren, so zählt heute die Bekämpfung von Stress am Arbeitsplatz zu den vordringlichsten Aufgaben.

Schon seit einer Reihe von Jahren widmet sich eine Gruppe von Mitgliedzentren des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA) in ihren Projekten dieser Thematik. Nachdem ein erster Zyklus von Seminaren in den Bildungsjahren 2005 / 2006 zur Verhütung von Unfallgefahren am Arbeitsplatz stattgefunden hatte, fanden sich einige der damaligen Projektpartner im Bildungsjahr 2010 erneut zusammen, um nunmehr der Frage nachzugehen, welchen Beitrag Arbeitnehmerorganisationen zur Prävention von Stress am Arbeitsplatz leisten können.

Mit den Ergebnissen und Handlungsempfehlungen dieser Broschüre möchten wir Arbeitnehmerorganisationen und deren Multiplikatoren Anregungen für ihre tägliche Arbeit im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz geben.

Die Broschüre ist auf Deutsch, Englisch, Französisch, Rumänisch und Portugiesisch erschienen und kann bei EZA angefordert werden.

Broschüre zum Herunterladen: Leitet Herunterladen der Datei einDE   Leitet Herunterladen der Datei einEN   Leitet Herunterladen der Datei einPT   Leitet Herunterladen der Datei einRO

 

EZA-Bildungsprogramm 2019

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze: Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“

EZA-Sonderprojekt für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan