Ethik in Unternehmen

Die Anwendung von „Ethics in Business“ wird heute von vielen Interessierten zu einem Management-Führungselement – für den Marktteilnehmer zu einem Wettbewerbsvorteil hoch stilisiert.

Die Broschüre verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der sich in einer werteorientierten Grundhaltung der Mitgliedorganisationen des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA) widerspiegelt. Die beschriebenen Projekte in Rumänien, Italien, Österreich und Litauen beziehen sich auf die Ursprünge von Ethik und Moral und ihre heute fehlende Lebendigkeit in der Arbeitswelt. Es wird versucht, die in den letzten Jahrzehnten stattgefundenen Trennungen zwischen Ethik, Wissenschaft und Wirtschaft zu analysieren und als verbindendes Element den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. „Ethik braucht eine neue Wertigkeit“, so lautete die Aussage einer Seminarteilnehmerin.

Die Broschüre ist auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Rumänischerhältlich und kann bei EZA angefordert werden.

EZA-Bildungsprogramm 2019

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze: Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“

EZA-Sonderprojekt für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan