EZA MAGAZINE

Junge qualifizierte Arbeitnehmende: Strategien zur Stärkung und Teilhabe in den baltischen Staaten und der EU

Hybridveranstaltung

Das Seminar beschäftigt sich mit der Bedeutung von Qualifikation für junge Arbeitnehmer/innen für sie selbst und ihre Weiterentwicklung. Eine Kernfrage ist, welche Schritte gegangen werden müssen, um junge Menschen erfolgreich und nachhaltig in die neue Arbeitswelt einzugliedern – auch unter Berücksichtigung der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie. Die Beschäftigungsfähigkeit von jungen Menschen wird dabei als Eckpfeiler für gesellschaftliche Entwicklung definiert, besonderes Augenmerk wird auf digitale Wirtschaft und neue Geschäftsmodelle gelegt, die besondere Kenntnisse und Fähigkeiten erfordern.


LKrA (Latvijas Kristīga Akadēmija)
Skaidrīte Gūtmane
Tel.: +371 - 6 - 775 33 60
E-Mail: rektore(at)kra.lv


Sprachen: en, lv

Projektnummer: 12-02-21-SE