Wahlen beim Europäischen Zentrum für Arbeitnehmerfragen (EZA) – Luc Van den Brande neuer EZA-Präsident

Wechsel an der Spitze: Die Delegierten des Europäisches Zentrum für Arbeitnehmerfragen e.V. haben am 24. November 2018 bei ihrer Generalversammlung in Bukarest den früheren belgischen Minister für Beschäftigung und Arbeit und ehemaligen Ministerpräsidenten von Flandern, Luc Van den Brande, einstimmig zum neuen EZA-Vorsitzenden gewählt. Luc Van den Brande, der auch dem Ausschuss der Regionen sowie der EVP/CD-Fraktion der Parlamentarischen Versammmlung des Europarates vorgestanden hatte, folgt auf Bartho Pronk, der EZA sieben Jahre lang als Vorsitzender geleitet und aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert hatte. Bartho Pronk wurde für seine Verdienste um EZA zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden Co-Präsident Piergiorgio Sciacqua (Italien) und Schatzmeister Dr. Norbert Schnedl (Österreich). Außerdem wurden sieben Vize-Präsidenten, sechs Beisitzer und drei Rechnungsprüfer gewählt.

EZA-Generalsekretärin Sigrid Schraml wurde vom neuen Verwaltungsrat ebenfalls für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Der Verwaltungsrat kooptierte in seiner konstituierenden Sitzung Prof. Dr. Franjo Topic (Kroatien) in das Gremium.

Die Zusammensetzung des neuen Verwaltungsrates im Einzelnen:

Ehrenpräsidenten: Leo Pauwels, Belgien; Bartho Pronk, Niederlande

Präsident: Luc Van den Brande, Belgien

Co-Präsident: Piergiorgio Sciacqua, Italien

Schatzmeister: Dr. Norbert Schnedl, Österreich

Generalsekretärin: Sigrid Schraml, Deutschland

Vize-Präsidenten: Bogdan Hossu, Rumänien; Maria Reina Martin, Portugal; Herbert Metzger, Deutschland; Veselin Mitov, Bulgarien; Józef Mozolewski, Polen; Janina Švedienė, Litauen, Joseph Thouvenel, Frankreich

Beisitzer: João Paulo Branco, Portugal; David Cervera Olivares, Spanien; Paolo Cesana, Italien, Panagiotis Gkolfis, Griechenland, Bjorn van Heusden, Niederlande; Fritz Neugebauer, Österreich; Carien Neven, Belgien; Prof. Dr. Franjo Topic, Kroatien

Rechnungsprüfer: Bert van Caelenberg, Belgien; Alfonso Luzzi, Italien; Heidi Rabensteiner, Italien

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze: Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“

EZA Internetführer 2018

EZA-Bildungsprogramm 2018