Logo EZA

Schwerpunkte des EZA-Bildungsprogramms 2019

Die Themen „Jugendbeschäftigung“, „Zukunft der Arbeit – sich wandelnde Arbeitsbeziehungen“ und „Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz“ bilden den Schwerpunkt des Bildungsprogramms 2019 des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA). Außerdem wird das Thema „Strategien europäischer Institutionen“ fortgeführt, dieses Jahr mit dem Fokus „Die Zukunft eines sozialen Europas – Wirkweisen und Perspektiven der Europäischen Säule sozialer Rechte und anderer Sozialpolitiken“. Das Sonderprojekt für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan wird ebenfalls fortgesetzt.

Weitere Themen sind „Integration von Migranten/innen und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt“, „Inklusive Arbeitsmärkte“, „Kapazitätsaufbau“, der „Beitrag von Arbeitnehmerorganisationen zu sozialer Gerechtigkeit in Europa“ sowie „Arbeiten und leben in einer digitalisierten Welt“.

Den Auftakt macht das Seminar von MOSZ (Munkástanácsok Országos Szövetsége) zum Thema „Verbesserung der Kommunikationsstrategien für Arbeitnehmerorganisationen“, das vom 4. bis 5. April 2019 in Budapest / Ungarn im Rahmen des EZA-Sonderprojekts für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan stattfinden wird.

DE   EN   ES   FR   IT



Copyright EZA (www.eza.org)