Neu im EZA-Netzwerk: Centre Européen du Travail

Das Centre Européen du Travail (CET) aus Belgien, ist neues Vollmitglied im Netzwerk des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA). Der EZA-Verwaltungsrat stimmte der Aufnahme in seiner Sitzung im Oktober 2018 in Warschau, Polen, einstimmig zu.

CET ist ein Verein für sozio-professionelle Integration und hat die Durchführung von Ausbildungs- und Beratungsmaßnahmen für gering qualifizierte Arbeitssuchende zum Auftrag. Diese werden an zwei Standorten – Namur und Thuin – durchgeführt. CET ist 1983 aus der belgischen christlichen Arbeiterbewegung (Mouvement Ouvrier Chrétien, MOC) hervorgegangen und ist dem Bund christlicher Gewerkschaften (ACV-CSC) verbunden. Mit seiner Arbeit setzt sich CET für eine gerechtere und solidarischere Gesellschaft ein.

EZA freut sich über sein 73. Mitglied und heißt CET im Netzwerk herzlich willkommen!

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze: Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“

EZA Internetführer 2018

EZA-Bildungsprogramm 2018