EZA-Aktuell Nr. 3/2017

Themen:

Digitale Arbeitswelt: Vorstellung der beiden aktuellen EZA-Projektkoordinierungen zu den technologischen Entwicklungen und Veränderungen am Arbeitsplatz sowie zu den Auswirkungen der digitalen Arbeitswelt auf das Leben der Arbeitnehmer und ihrer Familien; Ergebnisse des wissenschaftlich-praktischen Bildungsprojekts im EZA-Bildungsprogramm

Digitalisierung aus Sicht der DGB-Gewerkschaften: Elke Hannack, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), über moderne Arbeitszeitpolitik im Zeichen der Digitalisierung: Status quo, Herausforderungen, Perspektiven

Neue Wege in der Bildungsarbeit: Ergebnisse des Seminars mit Bildungsverantwortlichen aus EZA-Mitgliedsorganisationen aus neun Ländern im Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath: theoretische Grundlagen, Veränderungen des Lernens und Lehrens durch neue Technologien, besondere Herausforderungen europäischer Seminare, aktivierende Methoden und Techniken, Planungssimulation

Jozef Pacolet emeritiert: Würdigung von Prof. Dr. Jozef Pacolet, HIVA, langjähriger Begleiter des EZA-Bildungsprogramms, der im September 2017 mit einem Festakt an der Katholischen Universität Löwen emeritiert wurde

DE   EN   FR   HR   IT

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“

EZA Beiträge zum Sozialen Dialog

EZA-Schwerpunkt "Junge Menschen und der Arbeitsmarkt"