Sitzung zum 100jährigen Bestehen der Internationalen Arbeitsorganisation - 10. - 21. Juni 2019 in Genf.

Rede von Luc Van den Brande in der Plenarsitzung am 17. Juni 2019

Der EZA-Präsident Luc van den Brande unterstreicht die herausragende Bedeutung der ILO (Internationalen Arbeitsorganisation) für ihren beständigen, weltweiten Einsatz für würdige Arbeit.

Die vollständige Rede können Sie als Video sehen.

 

Lesen Sie mehr

Neues Vollmitglied bei EZA: Europejski Dom Spotkań – Fundacja Nowy Staw

Das bisherige assoziierte EZA-Mitglied Europejski Dom Spotkań – Fundacja Nowy Staw aus Lublin / Polen wurde bei der letzten Verwaltungsratsitzung des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA) im Juni in Zagreb als Vollmitglied ins EZA-Netzwerk aufgenommen. Herzlich Willkommen!

Lesen Sie mehr

EZA-Beiträge zum sozialen Dialog 32 erschienen: Grüne Arbeitsplätze

Umweltverträglich zu wirtschaften, ist angesichts der zu erwartenden dramatischen Tragweite des Klimawandels und der absoluten Notwendigkeit, die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen, zu einem stetigen Gebot geworden. Dieser Grundsatz ist in vielen Staaten Europas und auch in der Politik der Europäischen Kommission verankert und zu einem dauerhaften politischen Prozess geworden. EZA als...

Lesen Sie mehr

EZA-HIVA Konferenz zum Thema „60 Jahre Koordinierung der Sozialversicherungen aus Arbeitnehmersicht“

Alle Beiträge der hochkarätig besetzten Konferenz, die vom 16. bis 17. Mai 2019 in Löwen / Belgien stattfand und bei der EU-Kommissarin Marianne Thyssen die Eröffnungsansprache hielt, finden sich ab sofort auf der Website von HIVA.

Weitere Informationen finden sich auf der Website der EU-Kommission.

Lesen Sie mehr

Stellenausschreibung: Fremdsprachenkorrespondent/in (m/w/d)

Sie begeistern sich für Europa und für Bildungsarbeit? Das Europäische Zentrum für Arbeitnehmerfragen (EZA) ist ein Netzwerk von 73 christlich-sozialen Arbeitnehmerorganisationen sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen aus 30 europäischen Ländern, die sich mit Arbeitnehmerfragen befassen. Im EZA-Sekretariat können Sie mitwirken an der Koordinierung von jährlich ca. 70 Bildungsseminaren für...

Lesen Sie mehr

Seminare im Juni 2019

„Sozialen Dialog stärken – Europäische Integration gestalten“: Sonderprojekt für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan

[2. Arbeitsgruppe des Sonderprojekts]

04.06. – 07.06.2019, Struga / MK

YHACM - UNASM - UIATUM (Union of Independent Autonomous Trade Unions of Macedonia)

Kontaktperson: Slobodan Antovski E-Mail: slobodan.unasm@gmail.com

 

Der Arbeitsmarkt und junge Menschen als...

Lesen Sie mehr

EZA-Beiträge zum sozialen Dialog 31 erschienen: Migration und Mobilität der Arbeitnehmer

Die große Flüchtlingsbewegung nach Europa in den Jahren 2015 und 2016 veranlasste EZA, erneut eine Projektkoordinierung zum Themenbereich Migration zu realisieren. In den insgesamt sechs Seminaren, die in verschiedenen Regionen Europas durchgeführt wurden, sollte aufgezeigt werden, in welchen Feldern und auf welche Art und Weise Arbeitnehmerorganisationen tätig werden können, um die Flüchtlinge,...

Lesen Sie mehr

EZA-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Franjo Topić der Gewinner des Preises des 6. April im Bereich Kultur

Im Rathaus von Sarajevo fand am Samstag die feierliche Sitzung des Stadtrates von Sarajevo anlässlich des 6. April, dem Tag der Stadt Sarajevo, statt, an dem der Preis des 6. April offiziell an Prof. Dr. Franjo Topić im Bereich Kultur verliehen wurde.

Der Preise des 6. April ist die höchste und prestigeträchtigste Auszeichnung, die jährlich von der Stadt Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien und...

Lesen Sie mehr

Seminare im Mai 2019

Die Europäische Säule sozialer Rechte – Umsetzung und Vorschläge für Arbeitnehmerorganisationen

09.05. – 11.05.2019, Vilnius / LT

LPS „Solidarumas“ (Lietuvos Profesinė Sąjunga „Solidarumas“)

Kontaktperson: Kristina Krupavičienė

E-Mail: kristinalpss@hotmail.com

 

Faire Arbeitsbedingungen: Die europäische Säule sozialer Rechte als Grundlage für einen neuen Sozialpartnerkonsens

10.05. –...

Lesen Sie mehr

Europäische Konferenz zum Thema „Gesunde Arbeitsplätze“

Gewerkschaftsvertreter/innen aus Frankreich, Polen, Portugal und Deutschland trafen sich vom 14. bis 16. März 2019 in Bonn, um sich über das Thema „Gesunde Arbeitsplätze – Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“ auszutauschen und über Maßnahmen zur Sensibilisierung und Prävention in ihren jeweiligen Branchen zu informieren. Vorgestellt wurden Beispiele aus den Branchen Chemie,...

Lesen Sie mehr

EZA-Bildungsprogramm 2019

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze: Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben“

EZA-Sonderprojekt für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan