Seminare im Juni 2017

Sozialen Dialog stärken – Europäische Integration gestalten: Sonderprojekt für Arbeitnehmerorganisationen im westlichen Balkan

[2. Arbeitsgruppe des Sonderprojekts]

31.05. - 03.06.2017, Struga, EJR Mazedonien

YHACM - UNASM - UIATUM (Union of Independent Autonomous Trade Unions of Macedonia)

Kontaktperson: Slobodan Antovski

E-Mail: info@unasm.org.mk

 

Auf dem Weg zu einer europäischen Säule sozialer Rechte

08.06. - 10.06.2017, Gent / Belgien

EUROFEDOP (Europese Federatie van het Overheidspersoneel)

Kontaktperson: Bert van Caelenberg

E-Mail: bert.vancaelenberg@eurofedop.org

 

Hochwertige Arbeitsplätze: Vom Mindestlohn bis zu einer innovationsbasierten Wirtschaft und neuen Beschäftigungstrends in den baltischen Staaten im Vergleich zu anderen europäischen Ländern

08.06. - 10.06.2017, Jūrmala / Lettland

LKrA (Latvijas Kristīga Akadēmija)

Kontaktperson: Skaidrīte Gūtmane

E-Mail: rektore@kra.lv

 

Neue Fähigkeiten – Türöffner für den Zugang zum Arbeitsmarkt und zur Eingliederung von Menschen in die Gesellschaft

08.06. - 11.06.2017, Ružomberok / Slowakei

NKOS (Nezávislé krestanské odbory Slovenska)

Kontaktperson: Ľubica Černá

E-Mail: centrum@nkos.sk

 

Digitale Arbeitswelt – Industrie 4.0: Würdige Arbeit, Entwicklung der Beschäftigung und Einkommensverteilung in der Gesellschaft

08.06. - 11.06.2017, Mora / Portugal

LOC/MTC (Liga Operária Católica - Movimento de Trabalhadores Cristãos)

Kontaktpersonen: José Augusto Gomes Paixão und Glória do Nascimento Fonseca

E-Mail: japaixao@clix.pt  und  pesescaldados@sapo.pt

 

Der soziale Dialog in Europa und seine Rolle für internationale Arbeits- und Sozialpolitik

12.06. - 14.06.2017, Genf / Schweiz

EZA (Europäisches Zentrum für Arbeitnehmerfragen)

Kontaktperson: Sigrid Schraml

E-Mail: eza@eza.org

 

Soziale Rechte, Integration und Eingliederung in den Arbeitsmarkt

19.06. - 20.06.2017, Brüssel / Belgien

CET Europe (Centre Européen du Travail - Europe)

Kontaktperson: Eric Degimbe

E-Mail: cet.europe@gmail.com

 

Selbstständigkeit und Prekarität: Die prekäre Beschäftigung nimmt stetig zu. Was unternehmen Gewerkschaften dagegen im Hinblick auf staatliche Politiken?

21.06. - 24.06.2017, Ohrid / EJR Mazedonien

YHACM - UNASM - UIATUM (Union of Independent Autonomous Trade Unions of Macedonia)

Kontaktperson: Slobodan Antovski

E-Mail: info@unasm.org.mk

 

Der Beitrag der Arbeitnehmerorganisationen zur europäischen Säule sozialer Rechte

22.06. - 23.06.2017, St. Julians / Malta

UHM (Union Ħaddiema Magħqudin)

Kontaktperson: Daniele Fantechi

E-Mail: projects@uhm.org.mt

 

Menschenwürdige Arbeit in einer digitalisierten Arbeitswelt

22.06. - 25.06.2017, St. Pölten / Österreich

KAB Deutschlands (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands e.V.)

Kontaktperson: Wilfried Wienen

E-Mail: wilfried.wienen@kab.de

 

Junge Menschen auf dem Arbeitsmarkt – der soziale Dialog als Weg, um die Bedingungen für gute Beschäftigung zu schaffen

26.06. - 28.06.2017, Danzig / Polen

KK NSZZ "Solidarność" (Komisja Krajowa NSZZ ""Solidarność"") in Zusammenarbeit mit: PED (Platform for Education)

Kontaktpersonen: Elżbieta Wielg und Józef Mozolewski

E-Mail: e.wielg@solidarnosc.org.pl und  zr.podlaskiego@solidarnosc.org.pl

 

Neue Wege gehen – neue Methoden wirksam in der Bildungsarbeit einsetzen

27.06. - 30.06.2017, Herzogenrath / Deutschland

NBH (Nell-Breuning-Haus)

Kontaktperson: Rainer Rißmayer

E-Mail: rainer.rissmayer@nbh.de

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“

EZA Beiträge zum Sozialen Dialog

Die Welt gehört allen

Film des EZA-Mitglieds Beweging.academie anlässlich 125 Jahre Rerum Novarum.

Film des EZA-Mitglieds Beweging.academie anlässlich 125 Jahre Rerum Novarum.