EZA-Bildungsprogramm 2017 erschienen

Die Themen „Digitale Arbeitswelt“, „Europäische Säule sozialer Rechte“ und „Integration von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt“ bilden den Schwerpunkt des Initiates file downloadBildungsprogramms 2017 des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA). Weitere Themen sind „Junge Menschen und der Arbeitsmarkt“, „Entsendung von Arbeitnehmern: Neue Formen der Arbeit und Kampf gegen Sozialdumping“, „Inklusion von Arbeitslosen, Langzeitarbeitslosen und Arbeitnehmern mit Krankheiten und Behinderungen“, „Bedingungen am Arbeitsplatz“, „Stärkung der Strukturen des sozialen Dialogs“ sowie „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“.

Den Auftakt macht das Seminar von CNV (Christelijk Nationaal Vakverbond) zum Thema „Grenzüberschreitende Arbeit: Die Folgen der Freizügigkeit der Arbeitnehmer in der EU“, das vom 26. bis 28. April 2017 in Dubrovnik / Kroatien stattfinden wird.

 

 

Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“

EZA Beiträge zum Sozialen Dialog